MVZ Innere Medizin
Schulungsangebot
Insulinpumpe
Schmerzlose Messung

Schulungen für Diabetiker

Jeder Patient mit Diabetes mellitus sollte mindestens einmal in seinem Leben an einer zertifizierten Schulung zum Umgang mit dieser chronischen Erkrankung teilnehmen. Das Team des Medizinischen Versorgungszentrums der Barmherzigen Brüder Trier gGmbH - Hausärztliche Versorgung mit diabetologischem Schwerpunkt bietet zwei- bis fünftägige ambulante Grundkurse zum Erwerb der Basiskenntnisse zu jedem Diabetestyp an. Zudem werden zweitägige ambulante Aufbauschulungen zum Auffrischen der Basiskenntnisse oder zur intensiven Auseinandersetzung mit spezifischen Therapien (Insulinpumpe, Unterzuckerung, diabetischer Fuß, Schwangerschaft) angeboten.


Anmeldung:
Interessierte können sich gerne per Mail diabetes@mvz-trier.de
oder Telefon 0651 208-2121 melden.

 

Schulungstermine 2019

Diabetes mellitus Typ 2 ohne Insulin und Hypertonie, dreitägige Termine

08., 10. und 12. April

Diabetes mellitus Typ 2 mit Insulin, viertägige Termine

25. bis 28. Februar
15. bis 18. April
06. bis 09. Mai
20. bis 23. Mai
08. bis 11. Juli

Diabetes mellitus Typ 2 mit Tabletten und Insulin (BOT), dreitägige Termine

22., 25. und 27. März

Diabetes mellitus Typ 1, viertägige Termine

03. bis 06. Juni

Diabetes mellitus Typ 2 - Grundschulung

12. bis 15. August
02. bis 05. September
07. bis 10. Oktober
25. bis 28. November

Diabetes mellitus Typ 2 mit Insulin und Tabletten

05. bis 07. August

Diabetes mellitus Typ 2 mit Tabletten und Hypertonie

11. bis 13. Juni
23. bis 25. September
02. bis 04. Dezember

 
 
  • Zusätzlich werden während des Jahres Aufbauschulungen für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker mit Insulintherapie angeboten, die Termine werden nach Bedarf kurzfristig festgelegt.

  • Falls gewünscht, sind Übernachtungen im Gästehaus des Brüderkrankenhauses möglich. Informationen zu Preisen und Unterbringung finden Sie hier:
    https://www.bb-gaestehaus.de/ght/uebernachten/index.php
 

Interesse an einer Insulinpumpe?

Es gibt eine elegante Alternative zur mehrfachen täglichen Selbstinjektion von Insulin: die Insulinpumpe. Besonders Typ 1 Diabetiker profitieren von dieser zuverlässigen und leicht erlernbaren Behandlungsmethode. Hierbei wird alle drei Tage ein kleiner Katheter in der Haut platziert, mit einem tragbaren Mini-Computer verbunden und kontinuierlich Insulin über 24 h abgegeben.

Im Medizinischen Versorgungszentrum der Barmherzigen Brüder Trier gGmbH - Hausärztliche Versorgung mit diabetologischem Schwerpunkt wird über die Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Geräte aufgeklärt. Zudem können sich Diabetes-Patienten dort intensiv in dieser Technik, die dem Nutzer einen gesundheitlichen Vorteil und eine Verbesserung der Lebensqualität bieten kann, schulen lassen. Auch bei der Beantragung der Behandlungsmethode bei den Krankenkassen unterstützt das MVZ und begleitet dauerhaft bei der Umsetzung im Alltag.

Patienten die bereits eine Pumpe haben können eine zweitägige Aufbauschulung  mit Tipps und Tricks der erfolgreichen Pumpentherapie im Kreise anderer Pumpenträger erhalten. Besonders spannend ist die Kombination der Pumpe mit Glukosesensoren, der schmerzlosen Zuckermessung. Wir unterstützen Sie bei diesem Schritt zur Perfektionierung der Insulinbehandlung.

Hier finden Sie die Schulungstermine

Anmeldung:
Interessierte können sich gerne per Mail diabetes@mvz-trier.de
oder Telefon 0651 208-2121 melden.

 

Schmerzlose Zuckermessung?

Schwankende Blutzucker stellen für viele Diabetiker ein Problem dar, welches oftmals nur durch häufige Selbstmessungen beherrscht werden kann. Daher wurden in den letzten Jahren einige Minigeräte entwickelt, die den Zucker im Körpergewebe über sieben bis 14 Tage messen und Patienten zeitnah über fallende oder steigende Zuckerwerte informieren.

Das Team des Medizinischen Versorgungszentrums der Barmherzigen Brüder Trier gGmbH - Hausärztliche Versorgung mit diabetologischem Schwerpunkt unterstützt bei der Kostenübernahme der Messgeräte durch die Krankenkassen und bietet Schulungen im Umgang mit den Systemen an. Auch ohne Insulinpumpe können diese Hilfsmittel betrieben und erfolgreich in die Behandlung eingebaut werden.

Die speziellen Messgeräte können getestet werden, um sich über ihren Nutzen für den Alltag zu informieren. Insbesondere unerkannte Unterzuckerungen in der Nacht oder beim Sport können mit dieser Technik aufgedeckt werden, denn diese können schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.

Hier finden Sie die Schulungstermine

Anmeldung:
Interessierte können sich gerne per Mail diabetes@mvz-trier.de
oder Telefon 0651 208-2121 melden.

 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.